FotoWorkshop für Anfänger, Einsteiger & Fortgeschrittene
FotoWorkshop in Stuttgart / FotoWorkshop in Stuttgart / Fotokurs in Tübingen / Fotokurs in Stuttgart

Thema: Motiv intensiv - Sehen lernen

Zielgruppe / Teilnehmer: Einsteiger, Anfänger und Fortgeschrittene, die Ihren Blick für das Motiv aneignen oder verbessern möchten und lernen möchten, Motive ideal in Szene zu setzten.

Vorraussetzung: Spaß und Interesse, sich mit Themen rund um die Fotografie, auseinander zu setzen. Eigene Kamera (-ausrüstung), vorzugsweise eine digitale Spiegelreflexkamera (DSLR). Falls man keine eigene Fotoausrüstung besitzt, kann man diese auf Anfrage zum Workshop leihen.

+++ Alle FotoWorkshops sind auch als Einzelworkshops buchbar +++

Veranstaltungsdatum: Samstag, 16.07.2016, 14.00 Uhr. Ort: Höhenpark Killesberg Stuttgart. ANMELDUNG ERBETEN !!

Veranstaltungsdauer: 3-4 Stunden, je nach Verlauf länger

Anmeldung: Kontakt

 

Kleine Bilder anklicken !

 

Ablauf des Workshops:

Learning by doing - Lernen durch Selbsterfahrung, mit Spaß & ohne Stress, ist das erklärte Ziel des Foto-Workshops. Gewisse Themen sind vorbereitet um erarbeitet zu werden, sind aber nicht zwingend festgelegt. Natürlich besteht die Möglichkeit, Änderungen entsprechend den Interessen der Teilnehmer zu berücksichtigen. 

Schwerpunkt des Workshops ist, dass die Teilnehmer lernen, wie man verschiedene Motive "ins rechte Licht setzt". An einzelnen Situationen wird das Motiv so lange erarbeitet, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. 

Der Workshop beginnt mit einer Einführung in die Grundkenntnisse zu den Themen Bildaufbau & Bildgestaltung. Diese setzten die Teilnehmer anschließend in fotografische Erfahrung um und sollen dabei einen "Blick für das Motiv" entwickeln.

Die Teilnehmer üben die Drittel-Regel und das Einteilen des Bildes. Sie lernen Haupt- und Nebenmotive zu platzieren und auf den Hintergrund zu achten. Störende Elemente, die ein Bild enthalten kann, sollen eliminiert werden. Auch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten und deren Wirkung, ein Motiv abzulichten, werden dargestellt und geübt.

Tiere und Pflanzen  werden vor die Linse genommen und ideal ins Bild gesetzt. Hier wird besonders auf den Aufnahmestandpunkt geachtet.

Personenaufnahmen werden zusammen mit den anderen Teilnehmern geübt. Hierbei soll erlernt werden, wie man Personen als Motiv in Szene setzt. Die Technik des Freistellen von Personen wird geübt. 

Licht ist nicht gleich Licht. Aspekte aus fotografischer Sicht zum Licht und Lichtsituationen werden erläutert und die Teilnehmer anhand praktischer Anleitung herangeführt, das Licht für Ihre Bilder optimal zu nutzten.

 

 

Ziele und Themen des Workshops:

 

          Sehen Lernen - Das Auge schulen

bulletErwerben von Grundkenntnissen in Bildaufbau & Bildgestaltung, Bildeinteilung, Drittel-Regel
bulletSchulung des Auges für das Motiv, Hauptmotive und Nebenmotive, Hintergrund
bulletGestaltungsmöglichkeiten erlernen: Muster, Führungslinien, Rahmen, Freistellen
bulletStörende Elemente eliminieren
bulletLicht - Umgang mit verschiedenen Lichtsituationen
bulletErwerben von Grundkenntnissen und Grundkenntnissen der (digitalen) Fotografie

         

 

Tipps, Tricks & Vorbereitung auf den Workshop:

Je nach Hersteller und Kamera unterscheidet sich, wie Einstellungen vorgenommen und Kamerasteuerelemente bezeichnet werden. Idealerweise ist die Bedienungsanleitung / Kurzanleitung der Kamera / Blitz mitzubringen, damit man im Zweifel nachlesen kann.

Ein leerer Bauch ist unkreativ, daher vielleicht an eine kleine Verpflegung & Getränke denken.

Bitte auf geeignete, witterungsangepasste Kleidung achten.